Wetterlage ungünstig

Da der Wind ungünstig weht, verschiebt sich die Abreise um mehrere Tage. Wann wir genau ablegen, liegt nicht in unseren Händen. Wir bleiben unserem Ziel #MissionZero treu und warten auch gern noch ein paar Tage auf geeignete Luftströmungen. Möge uns Rasmus (Schutzpatron der Seefahrer*innen) hold sein und eine gute Brise senden.
Bis dahin arbeiten wir fleißig an Deck. Allein um die Segel anzuschlagen, brauchen wir als Crew mehrere Tage. Jede einzelne Öse wird per Hand befestigt, die Ladung und Fracht per Muskelkraft an Bord gebracht. Bei Regen und Wind stehen wir konzentriert an Deck, arbeiten im Team gut gelaunt zusammen. Die Stimmung ist in froher Erwartung auf die Reise, gemischt mit Musik und humorvollen Kennenlerngesprächen, gut aufgelegt. Morgens um 7.00 Uhr beginnen wir gemeinsam den Tag und abends 18.00 Uhr blicken wir stets stolz auf unsere geleistete Arbeit beim Abendbrot zurück.
Morgen gibt es von unserem umsichtigen Kapitän Cornelius ein Meeting. Wind, Wetter und wichtige Abreisedetails werden dann besprochen.
Aktivistisch gut gelaunt, mit Muskelkater und roten Wangen, grüßt euch herzlich eure Peggy Merkur!

Aktualisierter Kurs:

Ein Kommentar zu „Wetterlage ungünstig

Gib deinen ab

  1. Liebe Peggy,
    ich habe den Artikel über dein Vorhaben in der MZ gelesen und ziehe den Hut 🙂 Voller Neugierde und angesteckt von deinem Enthusiasmus habe ich deinen Blog und auch über die Avontuur gelesen und die Videos auf youtube geschaut. Wahnsinn, dieser Frachter, der Captän, all die freiwilligen Helfer, zu denen du ja auch schon gehört hast.wirkt. Ein Projekt, das ganz viel bewegt und absolut ansteckend wirkt!!! Euch allen wünsche ich alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg! Ich freue mich auf deine Beiträge vom großen Abenteuer!
    Beste Grüße Steffi K.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: